Kategorie-Archiv: Kletternews

Erstbegehung der Dawn Wall: Finale im Live-Stream

Seit Tagen, ja schon seit Wochen verfolgt die internationale Kletter-Community gebannt den Erstbegehungsversuch der Dawn Wall am El Capitan durch Tommy Caldwell und Kevin Jorgeson. Die Route „The Dawn Wall“ gilt als die schwerste Mehrseillängen-Route der Welt und sie ist bisher noch unbezwungen.

Am 27. Dezember 2014 ist Tommy Caldwell zusammen mit Kevin Jorgeson in die von ihm selbst eingerichtete Route eingestiegen um sie nun endlich nach unzähligen erfolglosen Versuchen zu bezwingen. Nach dem er beim letzten Versuch bewiesen hatte, dass alle Seillängen frei kletterbar sind,  besteht nun die Herausforderung  darin, dies in einem einzigen kontinuierlichen Aufstieg zu schaffen!

Seit über 2 Wochen mühen sich die beiden Kletterer nun schon nach oben, kommen ihrem Ziel immer näher. Wie bei keinem Event der Freikletterei zuvor wird ihr Fortschritt in aller Welt mitverfolgt. Das Rock and Ice-Magazin bringt tägliche Video-Updates von Kevin Jorgeson und ein Kamerateam in der Wand hält die Aktion auf Film fest. Auch aus dem Tal des Yosemite sind viele Kameras und Augen auf die Wand gerichtet.

Sehr spannend ist zum Beispiel der Bericht von Tom Evans über den entscheidenden Durchbruch, als Kevin Jorgeson nach unzähligen Versuchen die unglaublich schwere 15. Seillänge endlich rotpunkten konnte.

Wie es aussieht stehen Tommy und Kevin nun kurz vor der historischen Vollendung und deswegen läuft zur Feier des Tages ein Live-Stream auf der Seite von Rock and Ice. Hier geht es zum Live-Stream. Viel Spaß damit!

Screenshot 2015-01-14 20.29.55
Screenshot vom Live-Stream des Rock and Ice Magazine.

UPDATE: Bei NBC gibt es auch einen Stream in besserer Qualität. Sogar das Fernsehen berichtet groß über das Event:

PS: Ein kleines Schmankerl für alle die sich die Route genauer ansehen wollen: Die New York Times hat ein interaktives Special mit einigen Bildern und vor allem dem Routenverlauf online.

Screenshot vom interaktiven Special der New York Times.
Screenshot vom interaktiven Special der New York Times.

Into the light – Glowacz und Sharma klettern Riesenhöhle

Die Madschlis al-Dschinn-Höhle im Oman, laut Wikipedia die neuntgrößte Höhlenkaverne der Welt, war kürzlich das Ziel eines spektakulären Kletterprojekts von Stefan Glowacz und Chris Sharma. Die beiden Kletterstars hatten es sich natürlich zum Ziel gesetzt aus der 160 Meter tiefen und ständig überhängenden Höhle hinaus zu klettern. Im Video weiter unten gibt es tolle Aufnahmen davon zu sehen.

Die „Weltöffentlichkeit“ hat von dem famosen Projekt durch 4 kleine Videos, aber sehr feine, erfahren. So wurde das anfangs geheime Projekt nach und nach bekannt gemacht.
Wie man hier lesen kann kletterten Glowacz und Sharma die Route in 13 Seillängen, von denen alle überhängend waren. Die Schwierigkeiten variierten dabei zwischen 7c+ und 8b+ Da Glowacz  anscheinend eine Verletzung erlitt und das gemeinsame Zeitfenster sehr klein war, gelang es nur Sharma die Route zu klettern. Die Route durch die Riesenhöhle könnte die weltweit längste Dachkletterei sein.

By Michaelmcandrew at en.wikipedia [GFDL or CC-BY-SA-3.0], from Wikimedia Commons
Abseilen in die Majlis al-Djin Höhle.
Bild: Michaelmcandrew at en.wikipedia [GFDL or CC-BY-SA-3.0], from Wikimedia Commons
Abgesehen von der Kletterei finde ich diese Höhle faszinierend. Wie man lesen kann, gibt es nur 3 relativ unscheinbare Zugänge zur Höhle und sie wurde erst 1983 das erste Mal betreten. Dabei sicher schon ein kleines Abenteuer für sich, 120 bis 160 m ins Nichts abzuseilen. Wohlwissend, dass man wieder hochjumaren oder hochklettern muss.
Auch die Aufnahmen im Video sind einfach fantastisch. Dünne Lichtstrahlen fallen von oben in die Höhle und verdeutlichen die unglaublich riesigen Dimensionen der Höhle . Vor diesem Hintergrund seilen sich die kleinen Menschen wie an Spinnenfäden in eine Mondlandschaft ab. Auf dem Foto bei Wikipedia kann man auch einen ganz kleinen Menschen beim Abseilen ausmachen.

Hier das spannendste Video aus der Serie:

Into the light – Episode 3 from world of freesports on Vimeo.

Weitere Videos der Serie:
Into the light – Episode 1
Into the light – Episode 2
Into the light – Episode 4

Quelle: redbull.com