Mit Project360 auf den Eiger

Wie es ist den Eiger über die Nordwand zu besteigen, das konnte man bisher nachlesen, im Film ansehen oder eben selbst erfahren. Mit dem Project360 gibt es nun eine weitere Möglichkeit – die virtuelle Besteigung.

Das Projekt von Mammut überträgt die Produktionsweise von Googles Street View auf das Bergsteigen: Mithilfe von 360°-Kameras können wir bei Dani Arnold und Stephan Siegrist bei der Besteigung über die Schultern schauen.

Foto: Mammut.ch
Foto: Mammut.ch

Mir gefällt wirklich gut, wie interaktiv die Seite angelegt ist. Man kann einerseits zu verschiedenen Abschnitten der Tour springen. Andereseits gibt es zusätzliche Informationen in Video (O-Töne von Arnold und Siegrist), Bildern und Texten (Geschichte der Besteigung). Dazu kommen Infos über das Projekt selbst.

Obwohl die virtuelle Besteigung eher unschwer ist, kann man so doch einige Zeit „am Berg“ verbringen, denn die Aussichten und Tiefblicke sind wirklich faszinierend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.