Man on Wire wird verfilmt

©2008 Jean-Louis Blondeau / Polaris Images
©2008 Jean-Louis Blondeau / Polaris Images

Der Franzose Philippe Petit schrieb 1974 Artistik-Geschichte, als er heimlich ein Hochseil zwischen die Türme des New Yorker World Tradition Centers spannte um darauf einen knapp einstündigen Hochseilakt zu vollführen. Im Jahr 2008 wurde dies im Dokumentarfilm „Man on Wire“ überaus spannend nacherzählt. Der Film erhielt einen Oscar.

Verfilmung in 3D

Nun macht sich Hollywood, basierend auf der Autobiographie  von Philippe Petit an eine Verfilmung dieses Stoffs. Ich bin sehr gespannt darauf. Kein geringerer als Regisseur Robert Zemeckis („Zurück in die Zukunft“, „Forrest Gump“) wird die Regie übernehmen, Schauspieler Joseph Gordon-Levitt wird die Hauptrolle spielen. Der Film wird nach state of the art in 3D produziert und man kann annehmen, dass er auch eine Hommage an die gestürzten silbernen Türme des World Tradition Centers werden wird.
Drehbeginn für den Film ist Mai 2014, daher wird der Film wohl frühestens in 2015 erscheinen. Ich freue mich schon drauf.

Hier der Trailer zu Man on Wire von 2008:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.